TankTaler Train your Brain – Warum nicht mal beim Autofahren?

Für Vielfahrer, im-Stau-Sitzer und gelangweilte Autofahrer:

Warum nicht die Zeit im Auto sinnvoll nutzen? 

Wie wäre es mit etwas Gehirn-Jogging, um deine Leistungsfähigkeit, Konzentration, Schnelligkeit und Kreativität zu steigern?

Neurobic” (kommt von “Neuronen”, den wichtigen Ionen im Gehirn und “Aerobic”, den Körperübungen) ist der neue Sport für Autofahrer. Wir haben euch ein paar aufregende Übungen zusammengestellt, die sich beim Autofahren am Steuersitz umsetzen lassen. Wenn Du jeden Tag auch nur 10 Minuten übst, kannst Du in wenigen Wochen Deine Leistungsfähigkeit um einiges steigern. 

Während einer Autofahrt eignen sich beispielsweise die Kennzeichen anderer Verkehrsteilnehmer optimal für’s Gehirnjogging! Die Buchstaben und Zahlen auf den Autokennzeichen sind perfekt, um Deine geistige Fitness zu trainieren. 

1. Übung: Sätze bilden

Trainiere Dein Sprachzentrum und bilde aus der Reihenfolge der Buchstaben des Autokennzeichens einen grammatikalisch korrekten deutschen Satz. Zum Beispiel: HH-IN 2345 

• Hannah hatte immer Nachtträume.
• Heute habe ich Nagelpflege.
• Hunde hassen ihre Nachbarn.

2. Übung: Rationales Denken mit Zahlen

Jetzt ist Kopfrechnen angesagt! Berechne im Kopf jeweils die Quersumme der Zahl und das Produkt aus den Ziffern des Nummernschildes. Zum Beispiel: 

• Die Quersumme von 2345: 2+3+4+5 = 14
• Das Querprodukt von 2345: 2*3*4*5 = 120

Viele Gedanken

3. Übung:  Rückwärts sprechen


Beim rückwärts Sprechen werden das Sprachzentrum sowie die Konzentrationsfähigkeit Deines Gehirns gefördert. Denke Dir einen Satz aus, und sage ihn anschließend rückwärts auf.

1. Ich möchte im Sommer zwei Wochen Urlaub nehmen. -> Nehmen Urlaub Wochen zwei Sommer im möchte ich.
2. Mich begeistert, dass ich alle meine Fahrten auf einen Blick sehe. -> Sehe Blick einen auf Fahrten meine alle ich dass, begeistert mich.

Du wirst merken, dass es Dir im Laufe der Zeit immer leichter fallen wird, rückwärts zu sprechen. Langweilt Dich diese Aufgabe, solltest Du versuchen, die einzelnen Wörter rückwärts zu aufzusagen. Vergesse aber bitte nie, dass dein Hauptaugenmerk auf der Straße liegen sollte. 

4. Übung: Schärfe Deine Sinne! – Training vor und nach der Fahrt

Führe diese Übung nur im durch, während Du mit dem Auto stehst. Am besten jeweils vor und nach jeder Fahrt. 

1. Steig in Dein Auto ein und versuche möglichst viele Geräusche außerhalb Deines Fahrzeugs mit geschlossenen Augen wahrzunehmen. Lasse anschließend den Motor deines Autos an und versuche die selben Geräusche erneut wahrzunehmen (beim Anfahren aber wieder die Augen öffnen!).
2. Greife mit den Händen an das Lenkrad, den Sitz oder die Armatur. Wie fühlt es sich an? Die Struktur, das Material, die Formen- ist es warm oder kalt? 
3. Versuche den Geruch im Auto wahrzunehmen. Kannst du das Material riechen, aus dem Dein Interieur gefertigt ist? Hast du das Fenster offen und riechst den Duft von der Straße?
4. Konzentriere Dich auf etwas, was sich um Dich herum abspielt,  zum Beispiel zwei Personen, die sich vor dem Supermarkt unterhalten, oder eine Frau, die mit ihrem Hund an einer Wiese steht. Dann schließe die Augen und versuche das Bild und die Situation vor Deinem inneren Auge genau nachzubilden. 
 Tafel mit Text Upgrade Thinking
5. Übung: Fingertraining 

Bei dieser Übung förderst Du Deine Koordination und Konzentration. 

Tippe mit der Daumenkuppe jeweils auf die Fingerspitzen der restlichen Finger Deiner Hand. Führe die Übung zunächst nur mit einer Hand durch, um am Anfang einen niedrigen Schwierigkeitsgrad zu haben. Bist Du flink und geschickt genug kannst du die Geschwindigkeit erhöhen, die Übung mit beiden Händen gleichzeitig machen (dann aber bitte mit anhalten!) oder mit einem anderen Finger die Kuppen antippen. 

6.  Übung: Zuhören und nachsprechen

Suche Dir einen Radiosender raus, der gerade ein Gespräch sendet. Stelle das Radio so leise ein, dass Du gerade noch alles verstehst. Versuche dann, Dir das Gesprochene zu merken und es „zeitversetzt“ zu wiederholen. Nach einigen Anläufen kommt Dein Kurzzeitgedächtnis in Top-Form

Als Steigerung kannst du diese Übung für bis zu 20 Minuten machen. 

Das war: Train your Brain mit TankTaler 🙂

TankTaler-logo

Aber bei jeder Deiner Trainingseinheiten nicht vergesse:

Deine Sicherheit und die aller anderer Verkehrsteilnehmer ist und bleibt die allerhöchste Priorität! Im unübersichtlichen Straßenverkehr, in der Innenstadt und bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn solltest Du die Übungen nicht machen und Dich stattdessen zu 100% auf dem Verkehr konzentrieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s